Maya

I have a new design to share with you. / Heute möchte ich Euch mein neues Design vorstellen.

Ravelry 2

Maya is a comfy sweater with minimal shaping in the back and an all-over lace pattern in the front. The body of this sweater is worked in pieces from the bottom up. The shoulders are joined using three-needle bind off. After seaming front and back together, stitches for the sleeves are picked up around the armhole and then sleeves are worked in the round from the top down. The neckline is finished with an I-cord bind-off. All in all you only have to sew the side seams.

You can buy the pattern here. You will receive a .pdf-file with detailed instructions.

There is a 20% discount on this pattern until February, 14th 2016 (23:59 German time), no coupon code needed.

Used yarn: Lana Grossa “Alta Moda Alpaca” (153 yd / 140 m per 50 g;

90% alpaca, 5% wool, 5% polyamide)

Yarn weight: aran

Yardage: 1050 (1115, 1236, 1312, 1465, 1520, 1619, 1717) yd /

960 (1020, 1130, 1200, 1340, 1390, 1480, 1570) m

Needles: US 9 / 5.5 mm circular needle of 32″ / 80 cm length, US 8 / 5 mm circular needle of 16″ / 40 cm length and a set of DPNs US 8 / 5 mm

OR any size to obtain gauge

Gauge: 18 stitches x 26 rows = 4″ / 10 cm in stockinette stitch using larger needles

17 stitches x 28 rows = 4″ / 10 cm in pattern stitch using larger needles

Notions: 2 stitch markers, tapestry needle for weaving in ends and sewing pieces together, scrap yarn or stitch holder

Sizes: 34¼ (37, 39½, 42¼, 45, 47½, 50¼, 53)” / 87 (94, 100.5, 107.5, 114.5, 120.5, 127.5, 134.5) cm

Maya ist ein gemütlicher Pullover mit Taillenformung im Rückenteil und einem femininen Lochmuster im Vorderteil. Beide Teile werden getrennt von unten nach oben gestrickt. Die Schultern werden mit der Drei-Nadel-Abkettmethode verbunden. Nach dem Zusammennähen des Vorder- und Rückenteil, werden Maschen aus den Armausschnitten aufgenommen und die Ärmel in Runden von oben nach unten gestrickt. Der Halsausschnitt wird mit einer angestrickten Kordel versäubert.

Die Anleitung ist hier erhältlich. Du erhältst eine .pdf-Datei mit einer detaillierten Anleitung.

Bis zum 14.02.2016 (23:59 Uhr) gibt es 20% Rabatt auf diese Anleitung, kein Code erforderlich.

Verwendetes Garn: Lana Grossa “Alta Moda Alpaca” (140 m / 50 g;

90% Alpaka, 5% Wolle, 5% Polyamid)

Garnstärke: aran

Verbrauch: 960 (1020, 1130, 1200, 1340, 1390, 1480, 1570) m

Nadeln: Rundstricknadel 5.5 mm Länge 80 cm, Rundstricknadel 5 mm Länge 40 cm und ein Nadelspiel 5 mm ODER jede andere Stärke mit der die Maschenprobe erreicht wird

Maschenprobe: 18 Maschen x 26 Reihen = 10 cm in glatt rechts
unter Verwendung der dickeren Nadeln

17 Maschen x 28 Reihen = 10 cm im Strickmuster

unter Verwendung der dickeren Nadeln

Hilfsmittel: 2 Maschenmarkierer, Sticknadel zum Vernähen der Enden und zum Zusammennähen des Vorder- und Rückenteils, Garnreste oder Maschenraffer

Größen: 34¼ (37, 39½, 42¼, 45, 47½, 50¼, 53)” / 87 (94, 100.5, 107.5, 114.5, 120.5, 127.5, 134.5) cm

Ravelry 1

What I have been up to

  1. I finished these socks for my mum and found two more knots, so there are four knots in one of the socks. I made sock blockers out of card board and a lot of tape. I’m currently reading a fictional book about Darwin. / Die Socken für meine Mutti sind fertig, ich habe zwei weitere Knoten im Knäuel gefunden, das macht vier Knoten in einer Socke. Aus Karton und viel Klebeband habe ich ein Paar Sockenbretter gebastelt. Im Moment lese ich “Die wundersame Reise des Käfersammlers oder wie Darwin das Ende der Schöpfung entdeckte” von Jürgen Brater, das Buch ist ganz nett und unterhaltsam, das ist aber auch schon alles.
  2. First WIP, Beach House by Teresa Gregorio out of some very old stash yarn. The lace in the initial short-row section drove me crazy, so I worked it in garter stitch instead. / Erstes Projekt auf den Nadeln, Beach House von Teresa Gregorio. Das Garn befindet sich schon ewig in meinem Vorrat und weil ich die verkürzten Reihen im Lochmuster ständig verhauen habe, habe ich sie kurzerhand in kraus rechts gearbeitet.
  3. I found the comic “Jane, the fox and me” by Fanny Britt and Isabelle Arsenault in the library. So beautiful, it inspired me to re-watch the 2006 BBC adaption of Jane Eyre. / Letzte Woche habe ich “Jane, der Fuchs und ich” von Fanny Britt und Isabelle Arsenault in der Bibliothek entdeckt. So ein hübsches Comic, dass ich die 2006er Jane Eyre Verfilmung der BBC gleich noch einmal anschauen musste.
  4. Second WIP, Mountain Moss Shawl by Beth Kling, out of some very old stash yarn as well. / Zweites Projekt auf den Nadeln, Mountain Moss Shawl von Beth Kling, ebenfalls aus dem Vorrat, ebenfalls sehr alt.
  5. Third WIP, socks for my mum’s friend. / Drittes Projekt auf den Nadeln, ein Paar Socken für die Freundin meiner Mutti.

Coronis

Just in time for the end of Pompom’s Winter KAL I managed to take some pictures of my Coronis sweater, that I finished knitting in the beginning of this month.

Gerade rechtzeitig habe ich es noch geschafft Fotos von meinem Coronis Pullover zu machen. Heute ist schließlich der letzte Tag des Pompom Winter KAL.

coronis 10

Pattern: Coronis – Emiliy Ringelmann

Yarn: Wolle Rödel Siena

Needles: 4.0 mm and 3.5 mm

Modifications: I added short rows to raise the back neck, lenghtened the body and added some waist shaping. / Ich habe ein paar verkürzte Reihen gearbeitet, um den hinteren Halsausschnitt anzuheben, den “body” verlängert und ein paar Abnahmen für eine bessere Taillendefinition hinzugefügt.

coronis 6

I would have preferred long sleeves or at least slightly above my wrists-length, but I ran out of yarn. It wouldn’t have been a problem to buy one more skein, but I have so much left over bits and pieces of this yarn in a variety of colour, that I was glad to use up every single meter, at least of this dark green colour. Additionally this is a superwash yarn, which I want to avoid hording more of.

Ich hätte ganz gern längere Ärmel gehabt, aber dann war die Wolle alle. Eigentlich wäre es gar kein Problem gewesen noch ein Knäuel zu kaufen, aber von dem Siena habe ich so viele Reste in den verschiedensten Farben herumliegen, dass ich froh wenigstens von dem Grün nichts übrig behalten zu haben. Außerdem ist das ein Garn mit superwash-Ausrüstung und ich versuche mir so etwas nicht mehr anzuschaffen.

Socks, more socks and a shawl

Just a quick update on my FO’s and WIP’s. / Hier ein kurzer Überblick über mein derzeitigen Projekte, die fertigen und die sich in Arbeit befindenden.

 

Pattern: Vestigial by Beata Jezek

Pattern: Plain socks by me

Yarn: Regia Arne & Carlos – first time ever I found a knot in sock yarn, oh wait, yes that’s two of them … / zum ersten Mal habe ich einen Knoten in Sockengarn gefunden und dann gleich noch einen zweiten …

MYDC0221

Pattern: Gold Rush Shawl by Amy Christoffers

Reading: Jane Austen – Northanger Abbey

Let’s twist again

A new pattern is out today. Yay!

Ravelry 2

Let’s twist again is a fun and fast pattern. It features an interesting textured pattern stitch that never gets boring. This hat can be worn with a folded brim for extra warmth or unfolded for extra slouch. It uses almost an entire skein of Malabrigo Merino Worsted.

Used yarn: Malabrigo Yarn “Merino worsted” (210 yd / 192 m per 100 g; 100% merino)

Yarn weight: worsted

Yardage: 199 yd / 182 m

Needles: US 8 / 5 mm circular needle of 16″ / 40 cm length and a set of DPNs in the same size OR any size to obtain gauge

Gauge: 21 stitches x 28 rounds = 4″ / 10 cm in pattern stitch after blocking

Notions: 1 stitch marker, tapestry needle for weaving in ends

Sizes: fits head circumference of 21½” – 22½” / 55 cm – 57 cm

When you purchase this pattern you get my Grete Mitts for free. This discount ends January 24th, 2016 (23:59 German time). You have to add both pattern to your cart, the discount is applied automatically.

Grete 1.1

Eine neue Anleitung ist da. Diesmal sogar auf Deutsch.

Let’s twist again. Eine Mütze, die Spaß macht und schnell von den Nadeln fliegt. Das Strickmuster aus verschränkten Maschen ergibt ein wunderbar strukturiertes Maschenbild. Die Mütze kann getragen werden, wie sie ist und sitzt dabei schön locker am Hinterkopf oder der untere Rand wird einmal umgeschlagen für extra warme Ohren. Die Mütze mit Pompom verbraucht fast ein ganzes Knäuel des kuschelweichen Malabrigo Merino Worsted.

Verwendetes Garn: Malabrigo Yarn “Merino worsted” (192 m / 100 g; 100% Merino)

Garnstärke: worsted

Verbrauch: 182 m

Nadeln: Rundstricknadel 5.0 mm Länge 40 cm UND Nadelspiel 5.0 mm ODER jede andere Stärke mit der die Maschenprobe erreicht wird

Maschenprobe: 21 Maschen x 28 Runden = 10 cm im Strickmuster nach dem Waschen und Spannen

Hilfsmittel: 1 Maschenmarkierer, Sticknadel zum Vernähen der Enden

Größe: passt bei einem Kopfumfang von 55 cm – 57 cm

Beim Kauf der Anleitung gibt es die Anleitung für meine Grete Mitts gratis dazu. Dieser Rabatt gilt bis zum 24. Januar 2016, 23:59 Uhr deutscher Zeit.